OpenSeaMap Forum

For new registrations: Please create and activate an account. Afterwards send an email to forum.openseamap@gmail.com including a short message and your username to get write access to this forum. Thanks!
Für neue Registrierungen: Bitte erstelle einen neuen Account und schalte ihn frei. Anschließend sende eine kurze Mail mit deinem Nutzernamen an forum.openseamap@gmail.com um Schreibzugriff für dieses Forum zu bekommen. Danke!

You are not logged in.

#1 2012-09-25 17:21:47

alexej
Moderator
Registered: 2012-09-25
Posts: 69

Wassertiefen

Hallo,

gibt es das Projekt noch, oder ist es gestorben?


Alexej

Offline

#2 2012-09-25 19:31:30

dom
Member
Registered: 2012-09-06
Posts: 15

Re: Wassertiefen

Hallo Alexej

Momentan laufen einige Diskussionen auf der developer mailingliste [1] und
im Wiki [2].

[1] http://wiki.openseamap.org/wiki/Hauptse … ling-lists
[2] http://wiki.openseamap.org/wiki/Depth_Data

Gruss
Dominik

Offline

#3 2012-10-18 06:58:49

Markus
Administrator
Registered: 2012-09-04
Posts: 73
Website

Re: Wassertiefen

Hallo Alexej,

Wir sammeln schon fleissig Wassertiefen :-)
Hier kannst Du Daten hochladen
Erste Ergebnisse

Was ist der Hintergrund Deiner Frage?

Gruss, Markus

Last edited by Markus (2013-10-22 09:23:26)

Offline

#4 2012-10-23 20:38:44

padde
Member
Registered: 2012-10-07
Posts: 7

Re: Wassertiefen

Hallo Markus,
von dir kam die Frage, ob ich als Segler am starnberge see die Möglichkeit habe dort auf einem Motorboot die Tiefen zu loggen.
Wir sind nur einer kleiner universitäre Schulungsbetrieb, daher muss ich in der nächsten Saison erst einmal rausfinden, ob unsere Begleitboot überhaupt mit Echolot ausgestattet sind.
Bei einem könnte das sogar sein.

Für mich viel interessanter ist aber eher der Flachwasserbereich. Ist vorgesehen in Zukunft auch einzelne Tiefenpunkte zu rendern.
Sowie es halt in den klassischen Seekarten angezeigt wird. [attachment=0:2uzn8dol]<!-- ia0 -->wassertiefe.JPG<!-- ia0 -->[/attachment:2uzn8dol]
Ich würde gerne die Häfen und Uferbereiche darstellen, damit wir wissen, mit welchen von unseren Booten wir noch hin können und wo nicht.

Grüße
Patrick

Offline

#5 2012-12-01 09:15:25

Markus
Administrator
Registered: 2012-09-04
Posts: 73
Website

Re: Wassertiefen

Hallo Patrick,

padde wrote:

Starnberge See Tiefen loggen: rausfinden, ob unsere Begleitboote mit Echolot ausgestattet sind. Bei einem könnte das sogar sein.

:-)

Ist vorgesehen in Zukunft auch einzelne Tiefenpunkte zu rendern?

Wir wollen Flachwassertiefen per Crowdsourcing erfassen:
Skipper schicken uns ihre NMEA-Tracks, und wir produzieren daraus Tiefenlinien.
Erste Testergebnisse kannst Du auf unserer Vollbildkarte sehen:
klicke im Menü "Ansicht" auf "Entwicklung".
Tiefenlinien sind aussagekräftiger als einzelne Tiefenpunkte.

Ich würde gerne die Häfen und Uferbereiche darstellen, damit wir wissen, mit welchen von unseren Booten wir noch hin können und wo nicht.

Wir brauchen dringend NMEA-Testdaten!
Ich weiss - nicht gerade die Jahreszeit zum Bootfahren - aber vielleicht kannst Du ja trotzdem helfen?
Hier kannst Du schon Daten hochladen
(vorher anmelden)

Gruss, Markus

Last edited by Markus (2013-10-22 09:30:13)

Offline

#6 2012-12-01 20:33:21

padde
Member
Registered: 2012-10-07
Posts: 7

Re: Wassertiefen

Ja das stimmt wohl, es ist nicht die Jahreszeit zum Bootfahren!
Ich verstehe den Sinn die Tiefen per Crwonsourcing zu erfassen, nichts destotrotz bin ich ein großer Freund auch von einzel gerenderten Tiefenpunkten:

1.) Ein einzelner Tiefenpunkt kann viel einfacher von Laien erfasst werden
  a.) mein braucht kein Boot mit Echolot und Pipapo
  b.) vor allem wenn man mal mit nem kleinen Leihboot einen Famielenausflug macht. -->Tretbootfahren ist sonst so langweilig

2.)  Ein einzelner Tiefenpunkt kann eine viele genauerer Aussage sein, wenn man die genaue Tiefe braucht und nicht einen evtl. interpolierten Bereich.

Daher glaube ich die Kombination aus Tiefenpunkten und per crowdsourcing aufgenommenen Tiefenlienien würden sich sicher gut ergänzen.

Gruß aus Regensburg
Padde

Offline

#7 2012-12-09 14:13:45

Markus
Administrator
Registered: 2012-09-04
Posts: 73
Website

Re: Wassertiefen

Hallo Patrick,

padde wrote:

bin ein großer Freund auch von einzel gerenderten Tiefenpunkten:
1.) Ein einzelner Tiefenpunkt kann viel einfacher von Laien erfasst werden
  a.) mein braucht kein Boot mit Echolot und Pipapo
  b.) vor allem wenn man mal mit nem kleinen Leihboot einen Famielenausflug macht. -->Tretbootfahren ist sonst so langweilig

Ja, das macht Spass und wir empfehlen es seit zwei Jahren :-)
Water_Depth

Allerdings kommt man auch da nicht um das "Pipapo" rum:
Welle rausrechnen, Tide rausrechnen, Höhenreferenzsystem beschreiben, Qualität der Ortsbestimmung ermitteln.

Und wenn das für einen einzelnen Punkt oder wenige Punkte gemacht werden muss, ist der Gesamtaufwand recht gross.
Deshalb konzentrieren wir uns derzeit darauf, eine Erfassung per Echolot anzubieten (und auch da arbeiten wir schon seit zwei Jahren dran).

2.)  Ein einzelner Tiefenpunkt kann eine viele genauerer Aussage sein, wenn man die genaue Tiefe braucht und nicht einen evtl. interpolierten Bereich.

Ja, wenn man ein Wassertiefe über einem Unterwasserfelsen haben will ist das ideal.

Tiefenpunkten und per crowdsourcing aufgenommenen Tiefenlienien würden sich sicher gut ergänzen.

Ja, das denke ich auch.
Hast Du eine Idee, wie man diese Daten in unsere Wasserteifen-DB schreiben könnte?
Magst Du unser Tester sein?
Dann schicke mir doch mal per PM einen Musterdatensatz mit Beschreibung der Metadaten.

Gruss, Markus

Offline

#8 2012-12-13 08:37:18

alexej
Moderator
Registered: 2012-09-25
Posts: 69

Re: Wassertiefen

Hallo,

habe mal wieder was Zeit mich hier blicken zu lassen.

1. Hintergrund der Frage ist primär Neugier. Ich habe schon verschiedentlich gelesen, dass Wassertiefen implementiert werden sollen, aber auf der Karte noch nicht wirklich welche gesehen. Dabei hatte ich bisher nur Seewasser/Küste im Sinn, keine Binnenseen. Mein Denkfehler. Ich bin so ne Art Hobbysegler, habe zwar kein eigenes Boot, fahre aber gern wo mit. Dann meistens für die Navigation und Computerei zuständig.

2. Ich hätte da einen Vorschlag für die Datenschnittstelle: Wenn die Messpunkte für Einzeltiefen mit Datum und Uhrzeit versehen sind, würde die Tiefe unter Wasseroberfläche ausreichen. Zentral könnte aus Position und Zeitpunkt auf LAT zurückgerechnet werden und der Messwert 'normiert' werden. Ich weiss schon, dasss die Tidenrechnerei nicht so sehr exakt ist, aber besser als nix ist es wohl schon.
Damit hätte man eine 'einfache' Trennung. Der Aufnehmer muss den Tiefenwert auf Wassertiefe ab Oberfläche umrechnen, also Sensorposition etc, kann aber auch Wetter und Welle berücksichtigen. Wobei ich schon glaube, das Tiefenmessungen eher ein Schönwetterjob sind. Ich habe jedenfalls keine Lust Messwert zur Veröffentlichung aufzunehmen, wenn's kachelt.
Die 'komplizierte' Rechnerei bleibt dann den Computerleuten am Server überlassen.

Wenn beides, Einzelpunkte und Tiefenlinien, in der DB vorliegen, wird die Darstellung interessant. Die meisten Seekarten machen ja auch einen Mix. Einzelpunkte würde ich wohl in Kacheln zusammenfassen und in der Kachel immer das Minimum darstellen. Das sollte Felsen erhalten.

Falls Interesse besteht würde ich mich auch an der Programmierung beteiligen.

Bis dann,
Alexej

Offline

#9 2012-12-13 08:53:44

alexej
Moderator
Registered: 2012-09-25
Posts: 69

Re: Wassertiefen

Hallo,

habe da noch was. Ich wollte mir gerade die Testergebnisse ansehen, kann das aber nicht interpretieren.

Vollbildkarte - Ansicht - Enwicklung - Wassertiefen

und ich bekomme den 'Großen Brombachsee' mit einem rosa Schleier, sehe aber keine Wassertiefen. Was mache ich da falsch?

Alexej

Offline

#10 2012-12-14 08:23:44

Markus
Administrator
Registered: 2012-09-04
Posts: 73
Website

Re: Wassertiefen

Moin Alexej,

humbach wrote:

Messpunkte mit Datum und Uhrzeit versehen
auf LAT zurückgerechnen

Ja, das werden wir so machen :-)

Falls Interesse besteht würde ich mich auch an der Programmierung beteiligen.

Super! - Melde Dich doch mal per Mail bei project@openseamap.org dann erzähle ich Dir, wo wir gerade stehen :-)

Gruss, Markus

Offline

Board footer

Powered by FluxBB